Maifest

Maifest Walpurgis 30. April /1.Mai

Die Rote Göttin wird in die Fülle der Frühlingsblüten geboren.

Im Maifest wird der Hoch-Frühling gefeiert, in dem alles üppig sprießt: die Knospen sind aufgebrochen, die Bäume blühen vor allem weiß mit den verschiedenen Grüntönen der Blätter und Sträucher bilden sie die Brautschaft ab. Die Rote Göttin dieser Zeit ist beispielsweise die junge Venus, die unter dem Vollmond - der kosmischen Kraft dieser Zeit , aus dem Wasser der Quellen, der Bäche und dem Meeresschaum geboren wird.
Sie verwandelt das Weiß in Rot, ist die Göttin der Schönheit, der Liebe und des Lebens, Regentin des fruchtbaren Landes und der Meere. Ihr schöpferischer Eros ist die Kraft, die alle Existenz webt und verbindet.
In dieser Feier ehren wir auch die jungen erwachsenen Menschen und initiieren uns neu in unsere eigene erotische  Kraft.