Frühlingsfest

Frühlingsfest Ostara 24.-25. März

Die Weiße Göttin erweckt zum Frühlingsanfang das junge Leben

Im Frühlingsfest feiern wir die Frühlings- Tagundnachtgleiche . Es ist der astronomische Frühlingspunkt des Jahres, mit dem das Frühjahr beginnt und damit ein neuer Zyklus des Wachstums in der Natur.
Die Weiße Göttin dieser Zeit ist beispielsweise die jugendliche Jägerin Artemis, oder Diana, die über die Felder und Gipfel stürmt . Sie fängt die Sonnenstrahlen ein und tanzt mit ihnen. Sie hilft auch dem neuen Leben aus dem Ei zu schlüpfen, zum Licht durchzubrechen und sich im neuen Leben durchzusetzen. Sie ist die Göttin der Initiation! Sie ist die Regentin der wilden Tiere und Schützerin der Kinder , die auch die Keime der Kultur vorantreibt und alle anderen frischen Ideen.
Wir feiern in diesem Fest auch die Initiation der geschlechtsreif gewordenen Jugendlichen.

Die Lebenskeime
Die Lebenskeime